Spielautomaten Auszahlungsquote

Auszahlungsquote, Auszahlungsrate, Return to Player, RTP, Trefferfrequenz, Hausvorteil… Viele verschiedene Begriffe, die alle ein und dasselbe bezeichnen: Und zwar, welcher Prozentsatz der Einsätze bei einem bestimmten Spiel oder im gesamten Casino durchschnittlich in Form von Gewinnen wieder an die Spieler ausgeschüttet wird. Klingt kompliziert? Ist es aber gar nicht… Wir erklären Ihnen alles, was Sie zur Auszahlungsrate an Online-Slots und deren Bedeutung wissen müssen.

Casinos mit der besten Auszahlungsquote 2018:


Wie hoch sind Spielautomaten-Auszahlungsquoten im Durchschnitt

Da Casinos natürlich auch etwas verdienen und mit den Spielereinsätzen ihre Kosten decken müssen, liegen Auszahlungsquoten immer unter 100%. Andererseits werden Auszahlungsquoten kaum unter 90% fallen, weil sie sonst ihre Werbewirksamkeit auf potentielle Kunden verlieren würden.

Das gilt zumindest im Online-Casino, echte Spielhallen haben höhere Kosten und können Ihren Kunden deshalb nur viel geringere Auszahlungsquoten bieten. Unsere Leser interessieren sich natürlich in erster Linie für die Auszahlungsraten von Online-Spielautomaten.

Diese liegen in der Regel etwas über 95%, wobei die Unterschiede zwischen den verschiedenen Slots und Software-Providern oft nur minimal ausfallen. Ob diese wenigen Prozentpunkte allerdings trotzdem einen wesentlichen Einfluss auf Ihre Gewinnchancen im Online-Casino haben, wollen wir im folgenden Text für Sie untersuchen.

Die besten Online-Slots sortiert nach der prozentualen Auszahlungsrate

Bestimmt interessieren Sie sich zunächst einmal brennend dafür, welche Spielautomaten im Online-Casino am meisten auszahlen, also die höchste Auszahlungsquote haben. Selbst nach den genauen Werten zu suchen, kann extrem mühsam sein, weil viele Softwarehersteller und Casinos die Auszahlungsraten lieber verschweigen oder zumindest nicht vordergründig bewerben.

Sie befürchten, dass sich sonst alle Kunden nur noch an bestimmten Slots tummeln würden und andere Spiele komplett vernachlässigt würden. Wenn Sie sich trotzdem die Mühe machen und über die Prozentsätze informieren möchten, sind die einzelnen Spielautomaten-Auszahlungsquoten normalerweise in der Gewinntabelle des Slots erwähnt.

Um diese zu erreichen, müssen Sie allerdings erst jedes einzelne Spiel starten und dort unter Paytable, Info etc. nachsehen. Damit Sie sich diese intensive Recherchearbeit sparen können, hier eine Liste der Online-Slots mit den höchsten Auszahlungsquoten:

Online-Slots mit den höchsten Auszahlungsquoten

Jetzt haben wir Ihre erste Neugier gestillt und Sie wissen zumindest theoretisch, welche Spielautomaten am besten zahlen. Das genügt Ihnen noch nicht? Falls Sie kein eindeutiges Lieblingsspiel haben, sondern ganz generell alle Automatenspiele eines bestimmten Software-Providers lieben, haben wir noch mehr Infos für Sie…

Spielautomaten mit den höchsten Auszahlungsquoten – sortiert nach Softwareherstellern

Unsere Tester sind noch einen Schritt weitergegangen und haben alle Spielautomaten nach Softwareherstellern sortiert und so die durchschnittliche Auszahlungsrate aller Slotspiele der Provider ermittelt, die bei deutschsprachigen Spielern besonders angesagt sind.

Bedenken Sie allerdings, dass sich diese Werte mit jedem neu entwickelten Automatenspiel, das dem Repertoire eines Softwareherstellers hinzugefügt wird, leicht ändern können. Einen guten Anhaltspunkt und generellen Überblick liefern die Zahlen natürlich trotzdem:

NetEnt Slots Auszahlungsquote>>

Netent AuszahlungsquoteDer einzige Anbieter von Online-Glücksspielen, der eine durchschnittliche Spielautomaten-Auszahlungsquote von über 96% vorweisen kann. Auf diesen Top-Wert haben Slots mit extrem hohen Auszahlungsraten wie Jackpot 6000, Bloodsuckers, Kings of Chicago und Jack Hammer 2 natürlich einen wesentlichen Einfluss.

Play’n GO Slots Auszahlungsquote>>

Auszahlungsquote PlayngoDer größte Konkurrent von NetEnt verfehlt die 96%-Prozent-Marke nur um eine Zehntelstelle hinter dem Komma. Lesen Sie weiter und erfahren Sie etwas weiter unten im Text, warum ein derart kleiner Unterschied absolut nichts zu sagen hat und Sie keinesfalls vom Dreh an Erfolgsslots wie Book of Dead oder Grim Muerto abhalten sollte.

Nextgen Gaming, Realistic Games, IGT

Welche Spielautomaten zahlen am besten? Wer hätte das gedacht? Auf den Top-Plätzen unserer Auswertung hätten wir eher bei deutschsprachigen Spielern beliebtere Provider wie Merkur oder Novoline vermutet, aber weit gefehlt. Es kann sich durchaus auszahlen, auch mal an weniger bekannten Online-Slots zu zocken. Wir empfehlen beispielsweise Monster Wins von Nextgen Gaming oder Sunrise Reels von Realistic Games.

Microgaming Slots Auszahlungsquote>>

Erst jetzt taucht ein weiterer Glücksspielriese in unserer Liste auf. Mit einer durchschnittlichen Spielautomaten-Auszahlungsrate von knapp über 95% überzeugt das britische Unternehmen in Bezug auf die Trefferwahrscheinlichkeit allerdings nicht mit den Vorzeigetiteln Immortal Romance, Tarzan, Thunderstruck II oder Avalon II, sondern mit vergleichsweise wenig frequentierten Slot-Spielen wie Retro Reels: Extreme Heat, Arabian Rose, Beautiful Bones oder Feathered Frenzy.

Novomatic Slots Auszahlungsquote>>

Nun folgt etwas abgeschlagen, aber immer noch mit einer Durchschnittsquote von über 95% der österreichische Glücksspielriese Novomatic. Die Novoline-Spiele sind extrem beliebt, selbst wenn Sie bei den Auszahlungsraten nicht ganz vorne mitspielen (Ausnahme: beim Online-Slot Lucky Lady’s Charm liegt der RTP bei über 97%). Ein erster Grund, uns etwas an der Aussagekräftigkeit dieses rein statistischen Werts zweifeln zu lassen.

Playtech Slots Auszahlungsquote>>

Mit den höchsten Auszahlungsquoten sind die Spielautomaten A Night Out, Desert Treasure und Dr. Lovemore des britischen Software-Providers ausgestattet.

Merkur Slots Auszahlungsquote>>

Alles hätten wir vermutet, nur das nicht… Mit Amazonia landet eines der unbekanntesten Spiele des Top-Anbieters mit der lachenden Sonne im Logo auf Platz 1 der höchsten Auszahlungsquoten des deutschen Unternehmens. Favoriten wie Blazing Star oder Double Triple Chance sind dagegen etwas abgeschlagen. Das wirft weitere Zweifel an der Aussagekraft der Auszahlungsrate von Spielautomaten auf…

Auszahlungsraten an Spielautomaten im Vergleich zu anderen Casinospielen

Aus den Auszahlungsquoten der verschiedenen Spielautomaten und Softwareanbieter lassen sich durchaus ein paar Schlüsse ziehen. Vor allem dann, wenn Sie der Aussagekraft bloßer Zahlenwerte vertrauen. Nachdem wir jetzt wissen, welche Spielautomaten am besten zahlen und dass die durchschnittliche Spielautomaten-Auszahlungsquote im Online-Casino bei ca. 95% liegt, wollen wir als Vergleich auch einen kurzen Blick auf die Auszahlungsraten anderer Casinospiele werfen.

Bei Tisch- und Kartenspielen verwendet man diesbezüglich eher den Begriff Haus- bzw. Bankvorteil. Es ist allgemein bekannt, dass dieser Hausvorteil beim Roulette am geringsten ist.

Bei Spielvarianten ohne Doppelnull (also bei französischem oder europäischem Roulette) beträgt er 2,7%. Im Umkehrschluss resultiert das in einer Auszahlungsquote von 97,3%. Natürlich entwickeln die Softwarehersteller immer ausgefallenere Spielvarianten, um den Hausvorteil zugunsten der Online-Casinos zu erhöhen.

Und die Casinobetreiber versuchen ihre Kunden mit teilweise strengen Umsatzbedingungen und Bonusangeboten, die nicht für Roulette gelten, von der guten Auszahlungsrate des Tischspiels abzulenken. Auch beim Blackjack ist der theoretische Hausvorteil sehr niedrig und kann durch Kartenzählen und gezielte Spielstrategien sogar noch zugunsten der Spieler verringert werden.

Selbst das Kartenspiel Baccarat schneidet im Vergleich zu Online-Spielautomaten mit einer besseren Auszahlungsquote ab. Den mit Abstand letzten Platz nimmt Keno mit gerade einmal etwas über 70% ein. Doch woran liegt es, dass Online-Slots trotz eher durchschnittlichen Auszahlungsquoten so populär in den Casinos sind? Wir sind immer noch leicht verwirrt und haben weiter nach plausiblen Gründen gesucht…

Spielautomaten Auszahlungsquote

Spannende Fakten zu Auszahlungsquoten

Um weiterhin Licht ins Dunkel der Spielautomaten-Auszahlungsquoten zu bringen, haben wir die wichtigsten Fakten zusammengestellt und auf ihre Richtigkeit überprüft:

1. Kein Zusammenhang zwischen Beliebtheit und hoher Auszahlungsquote

Immer wieder haben wir bei unseren Online Slot Bewertungen festgestellt, dass keinerlei Zusammenhang zwischen der Beliebtheit eines bestimmten Automatenspiels und der Höhe der Auszahlungsquote besteht. Der Novoline-Slot Book of Ra ist beispielsweise eines der mit Abstand gefragtesten Automatenspiele bei deutschen Spielern, obwohl das Game gerade mal mit einer Auszahlungsquote von 94,26% aufwarten kann.

Woran liegt das? Ist es die fehlende Aufklärung der Spieler, welche oft weder den Begriff Auszahlungsquote kennen noch wissen, was sich dahinter verbirgt? Sind es die geschickten Marketingmaßnahmen der Online-Casinos, die Spieler ganz bewusst an bestimmte Slots mit höheren Verlustrisiken und damit besseren Verdienstmöglichkeiten für das Casino selbst locken?

Wir sind uns sicher, dass sich Spieler aus Österreich, der Schweiz und Deutschland nicht so leicht hinters Licht führen lassen und viel besser Bescheid wissen, als sich die Casinobetreiber vorstellen können. Und trotzdem nimmt der Andrang an Slots wie Book of Ra kein Ende. Ist die Spielautomaten- Auszahlungsquote also tatsächlich weniger relevant, als wir es vermuten?

2. Kein Zusammenhang zwischen Bonusrunden, Freispielen und hoher Auszahlungsquote

Auch eine weitere auf den ersten Blick logische Annahme erweist sich als falsch. Immer wieder werden wir gefragt, ob es vor allem die modernen Video-Slots mit vielen Extras sind, die über die höchsten Auszahlungsquoten verfügen. Nein! Das genaue Gegenteil ist normalerweise der Fall. Oft versuchen Software-Provider, mit ausgefallenen Bonus-Features von den eher durchschnittlichen Gewinnchancen eines Automatenspiels abzulenken.

Spieler sollen so gut unterhalten werden, dass sie nach und nach die Kontrolle über ihr Setzverhalten verlieren und immer tiefer in den Bann des Spiels gezogen werden. Gleiches gilt für Freispiele. Die Runden mit den kostenlosen Gewinnchancen sind oft so schwer auszulösen, dass sich das Warten gar nicht lohnt. Oder die zusätzlichen Gewinnchancen während der Freispiele werden durch weit geringere Auszahlungsmöglichkeiten im Hauptspiel wieder kompensiert.

3. Kein Zusammenhang zwischen Gewinnen und hoher Auszahlungsquote?

Lässt sich aus den vorigen beiden Abschnitten wirklich so eine drastische Schlussfolgerung ziehen? Wir meinen ja! Natürlich sollten Sie Spielautomaten-Auszahlungsquoten nie ganz vernachlässigen und sie stets als wichtigen Anhaltspunkt heranziehen. Aber die Entscheidung für einen bestimmten Spielautomaten allein von dessen Auszahlungsfrequenz abhängig zu machen, wäre auch nicht richtig.

Schließlich möchten Sie ja beim Spielen auch Spaß haben und einen Slot genießen, der Sie mit seinem Thema und seinen Extras persönlich anspricht. Obwohl Gewinnen natürlich auch weiterhin reine Glückssache bleibt, ist es doch entscheidend, dass Sie auch mit Spaß, vollem Einsatz und Begeisterung mit dabei sind.

Die besten Casinos mit hohen Auszahlungsquoten an Spielautomaten

Welche Spielautomaten am besten zahlen (zumindest in der Theorie), haben wir jetzt gesehen. Aber welche Online-Casinos bieten insgesamt die besten Auszahlungsquoten für Fans von Spielautomaten? Zahlenmäßig lässt sich diese Frage leider nicht beantworten.

Denn dazu müssten wir die Auszahlungsquoten eines jeden einzelnen Slots in einem bestimmten Casino auswerten. Bei bis zu 1.000 Spielautomaten pro Anbieter ein riesiger Aufwand, noch dazu, wenn die Aussagekraft des Werts nicht wirklich eindeutig ist.
Bekannt dagegen sind die durchschnittlichen Auszahlungsraten von einigen Casinos insgesamt.

Diese Werte wurden auf der Basis aller verfügbaren Casinospiele ermittelt, also auch Roulette, Blackjack, Video-Poker etc. Spiele wie Keno verschlechtern die Quoten, während Tisch- und Kartenspiele die Zahlen für Slotspieler nach obenhin verzerren könnten.

Hinzu kommt, dass niemals ganz eindeutig ist, ob die Auszahlungsrate eines Casinos tatsächlich der Wahrheit entspricht und von externen Drittanbietern überprüft wurde, oder ob die Zahl lediglich als Werbemaßnahme ohne genauen Hintergrund genannt wird.

Viele Casinos vergleichen sich zudem nicht gern mit der Konkurrenz – noch weniger, wenn es dabei um harte Zahlenfakten geht, die keinerlei Interpretation zulassen. Sie versuchen, ihne durchschnittliche Auszahlungsquote zu verheimlichen oder kennen sie sogar selbst nicht.

Ein empfehlenswertes Online-Casino, das kein Geheimnis aus seiner Auszahlungsrate macht, ist beispielsweise Spin Palace mit einem Wert von guten 97%. Hier werden bestimmt auch Slot-Spieler voll auf ihre Kosten kommen.

Aber auch Casinos wie Dunder, Leo Vegas, DrückGlück, Jackpot City, das OVO Casino oder Casumo können wir ganz unabhängig von der Auszahlungsquote guten Gewissens weiterempfehlen. Und bei Stargames hat uns besonders gut gefallen, dass die einzelnen Spielautomaten-Auszahlungsquoten zu jedem Game direkt auf der Infoseite ersichtlich sind.

This paragraph is the same like the one above. You could either insert another graph with RTP % By Slot Manufacturer or just leave it out.

FAQ: Antworten auf alle Fragen rund um Spielautomaten-Auszahlungsquoten

Ihnen ist immer noch nicht ganz klar, was das Tamtam um Auszahlungsquoten von Spielautomaten überhaupt soll? Oder warum Sie trotz nackter Zahlenfakten nicht zu viel auf die Aussagekraft solcher Quoten geben sollten? Wir hoffen, Ihre ungeklärten Fragen im Folgenden beantworten zu können:

Wie bereits erwähnt, gibt es nur wenige Online-Casinos, die mit ihren Angaben zu Spielautomaten-Auszahlungsquoten hausieren gehen. Bei manchen Anbietern, wie beispielsweise Stargames, wird Ihnen die Auszahlungsquote angezeigt, sobald Sie ein bestimmtes Spiel anklicken. Doch bei der großen Mehrheit der Online-Casinos müssen Sie die einzelnen Spiele erst aufrufen und sich kompliziert durch die Spielregeln oder Gewinntabellen klicken, um die Auszahlungsquote einzusehen.
Schön wär’s… Was glauben Sie, was passieren würde, wenn bekannt würde, dass es tatsächlich einen Spielautomaten mit echter Gewinngarantie gibt? Richtig! Horden von Spielern würden den Casino-Server zum Abstürzen bringen und das Online-Casino würde das betreffende Spiel aus Angst vor dem finanziellen Bankrott sofort aus dem Programm nehmen. Auszahlungsquote hin oder her, der Dreh an einem Online-Slot ist und bleibt reine Glückssache.
Hier müssen wir etwas ausholen. Denn erst, wenn Sie die Berechnung von Auszahlungsquoten verstanden haben, werden Sie auch nachvollziehen können, warum die wenigen Prozentpunkte Unterschied bei den einzelnen Slots keinerlei Einfluss auf das Ergebnis Ihres Casinobesuchs haben können. Wie bereits erwähnt, beschreibt die Auszahlungsrate den Prozentsatz der Einsätze, die in Form von Gewinnen zurück an die Spieler fließen. Doch um einen aussagekräftigen Wert zu erhalten, muss eine sehr langfristige Betrachtung erfolgen. Spielergebnisse müssen erst über Monate hinweg ausgewertet werden, um zuverlässige Aussagen treffen zu können. Hierzu ein Beispiel: Nehmen wir an, Sie loggen sich ins Casino ein und haben 100 EUR Einsatz zur Verfügung. Nehmen wir des Weiteren an, Sie spielen am Merkur-Slot Blazing Star, wo die Auszahlungsrate bei exakt 96,31% liegt. Sie setzen in jeder Spielrunde 0,50 EUR, gewinnen und verlieren zwischendurch immer wieder, bis Sie nach einem bestimmten Zeitraum, beispielsweise einer Stunde, Ihren Guthabenstand kontrollieren. Wenn man sich zu 100% auf die Auszahlungsquoten der Spielautomaten verlassen könnte, müssten sich auf Ihrem Konto jetzt genau 96,31 EUR befinden. Schließlich sind Sie mit 100 EUR in Ihre Casino-Session gestartet. Klingt unwahrscheinlich? Ist es auch... Auszahlungsquoten sind rein statistische Werte, die sich erst aus endlos langen theoretischen Betrachtungen ergeben. Für solche Betrachtungen und Berechnungen ist normalerweise ein unabhängiges Drittunternehmen zuständig. Im Falle von Online-Casinos handelt es sich dabei um das Prüfinstitut TST, Technical Systems Testing. Das Unternehmen hat sich seit mehreren Jahrzehnten auf die Überprüfung von Online-Auszahlungsquoten spezialisiert, damit sich die Spieler nicht allein auf die Angaben ihres Online-Casinos verlassen müssen und alles fair und mit rechten Dingen zugeht. Doch trotzdem: auch wenn die Spielautomaten-Auszahlungsquoten akkurat und genau ermittelt wurden, haben sie bei vergleichsweise kurzen Spielsitzungen, wie sie im Alltag normalerweise vorkommen, nur eine verschwindend geringe Bedeutung. Das zeigt auch unser Beispiel: Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie nach einer Stunde am Slot Blazing Star den Jackpot des Spiels geknackt haben, ist mit Sicherheit höher als die, dass Ihr Guthaben genau bei 96,31 EUR steht…
Anbieter von Online-Spielautomatensoftware müssen sich in Bezug auf die Auszahlungsraten, mit denen sie ihre Slots programmieren, an keinerlei Vorgaben halten. Natürlich gibt es ein Minimum, bei dessen Unterschreitung sich ein Automatenspiel garantiert nicht mehr vermarkten ließe, aber grundsätzlich kann das Niveau vom Hersteller selbst und völlig frei festgelegt werden. Die Quoten lassen sich über die Auszahlungstabelle, Symbolkombinationen, Gewinnlinien, Bonusrunden, Freispiele und alle weiteren Zutaten eines bestimmten Slotspiels beeinflussen. Und da jedes Automatenspiel diesbezüglich ganz individuell ist, sind es natürlich auch die Auszahlungsraten. Dennoch fällt auf, dass die Unterschiede zwischen den verschiedenen Automatenspielen insgesamt wirklich extrem gering sind. Wäre die Gewinnwahrscheinlichkeit bei einem Slot deutlich niedriger, würde sich das schnell herumsprechen und der Spielautomat würde sich an kein Online-Casino vermarkten lassen bzw. von keinem Spieler genutzt werden.
Bereits oben im Text haben wir Ihnen erklärt, dass Online-Casinos geringere Kosten als landbasierte Spielhallen haben und deswegen ihren Kunden auch bessere Auszahlungsquoten anbieten können. Neben den Fixkosten, die bei einer Spielhalle mit Miete, Personal und Strom natürlich eindeutig höher sind als im Internet, spielt auch die steuerliche Belastung eine wichtige Rolle. Echte Casinos müssen teilweise horrende Glücksspielsteuern für ihre Einnahmen an den Staat abführen. Online-Casinos, die weit weniger reguliert sind, sitzen dagegen oft in steuerlich günstigen EU-Ländern wie Malta oder Gibraltar. So müssen auch diese Kosten nicht auf die Spieler abgewälzt werden. Die durchschnittliche Auszahlungsrate im Online-Casino liegt ähnlich den Spielautomaten-Auszahlungsraten bei ca 95%. Im Gegensatz dazu können die Werte der echten Casinos auf bis zu unter 70% abfallen. Manche Länder haben in Bezug auf die Auszahlungsquoten der Casinos gesetzliche Mindestraten festgelegt, die keinesfalls unterschritten werden dürfen. In den Online-Casinos regelt sich die Auszahlungsquote meist selbst über die Nachfrage, da der Andrang in Casinos mit guten Auszahlungsquoten natürlich höher ist und so der Konkurrenzkampf den Markt reguliert.

👍 BITTE BEWERTEN SIE UNSEREN ARTIKEL ÜBER AUSZAHLUNGSQUOTEN👍

Thank you for rating4.4 | 102 votes

Spielautomaten Casino des Monats: